0 | 0.00 €
6 € Versand
(ab 100 € frei)

alle angebotenen Produkte

RODE

Rodeghiero Rizzieri wurde am 5. Dezember 1919 als Bauernsohn geboren. Schon früh interessierte er sich für Chemie. Seine Eltern erinnern sich an ihn, wie er über Töpfe gebeugt seine ersten Wachse mischte und in Skiwettkämpfen selbst testete. 1939 gewann er, den alle nur als 'RODE' kannten, seinen ersten wichtigen Wettkampf in Toblach. Viele weitere Erfolge - national wie international - folgten.

Zwischen 1946 und 1951 gewann er 7 Italienische Meistertitel im Langlauf über 18 km und 50 km sowie in der nordischen Kombination. 1948 lief "RODE" bei den Olympischen Winterspielen von St. Moritz trotz Fieber auf Platz 14. Später bei der Staffel ging es besser und er schaffte die drittbeste Rundenzeit. Nach den Spielen von Oslo 1952 wurde er Trainer und Wachser beim Italienischen Skiverband. "RODE" arbeitete zunächst mit der Damen-, später mit der Männermannschaft, wobei er die Ski der starken italienischen Mannschaft selbst präparierte.

"RODE"s Hände wachsten auch die Ski von Franco Nones, mit denen er in Grenoble 1968 Gold gewann. 1972 verließ "RODE" die Nationalmannschaft, um RODE SKI WAX - bis heute ein Familienbetrieb - zu gründen. Innerhalb weniger Jahre wurde RODE SKI WAX weltweit auf höchstem Niveau verwendet.

In all den Jahren wurde die Entwicklung der Hartwachse und Klister weitergeführt und diese wurden zum Maßstab für die Mitbewerber. In allen Wachskisten im nationalen und internationalen Skilanglauf findet man RODE SKI WAX, welches erfolgreich eingesetzt wird. Die Gleitwachse wurden mit der Maßgabe, schnell und haltbar zu sein, für Langlauf, Ski alpin und Snowboard entwickelt. 1990 gab es die ersten Fluorpulver, deren gute Eigenschaften auch für die FAST STICK und FAST KLISTER genutzt werden.
  Impressum  ·   AGB  ·   Kontakt